… und die Welt blieb außen vor. – Das Seminar im Mai

Radio X Das Seminar im Küchenstudio in Hamburg. Auf Sendung vom Rest der Welt getrennt.

Auf Sendung vom Rest der Welt getrennt

Also, das war wieder, ganz ungeplant, in dieser Maisendung, ein Parforceritt durch die entlegensten Themen und Zusammenhänge. Vom Frühling in Ottensen direkt nach New York und zurück nach Frankfurt auf die Hanauer im Schneetreiben und wieder nach New York.

Ganz viele Frauengeschichten, Frauen und Geschichten. Abermals Annie Ernaux Die Jahre und neu endeckt I love Dick von Chris Kraus. New Yorker Geschichten. Und zurück nach Frankfurt in die 1990er Jahre. Vor dem Gartners in einer lauen Sommernacht… und die Konsequenzen. Wie ist es zu erklären, sich ganz plötzlich in einen anderen Menschen, den man(n) gar nicht kennt, zu verlieben? Die Eltern und die frühe Kindheit. Die Kindheit, die bei mir 1979 endete, als, und das erwähnt Annie Ernaux, der Walkman zu uns kam. „Die Musik drang in den Köper ein und die Welt blieb außen vor.“

Hört hier die Aufzeichnung:


 

Nächste Sendung am 14.6. 2019 auf Radio X

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.