Schlagwort-Archive: kulturpolitik

Beiträge zum Thema Kulturpolitk. Kunst- und Kulturförderung. Fragen ihrer Kriterien und Legitimation. Zahlen und Interpretationen des Kulturhaushalts. Kritische Auseinandersetzung Kulturschaffender mit Kulturpolitik.

Was mit Flüchtlingen…

Neulich fragte mich der Kollege A., ob ich nicht eine Idee hätte, was man mit Flüchtlingen machen könnte?

Ich: Wieso?

Nun, meinte er, er müsste jetzt einen Antrag fürs nächste Jahr schreiben, und er hätte Angst, keine (staatliche) Förderung zu erhalten, wenn er nicht irgendwas mit Flüchtlingen machte.

Daraufhin sagte ich: Die Kunst ist frei. Ich mach, was ich will.

Ich weiß nicht, ob ihn meine Antwort überzeugt hat, jedoch zeigt diese kleine Anekdote, wie es um das Antragswesen bestellt ist.

Weiterlesen

  

Kultur kostet Geld

geldschein-1180202-co-04-02-14

10 Euro für die Kunst

Hin und wieder wird aus einer Rede des kürzlich verstorbenen Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker folgendes zitiert:

Kultur kostet Geld. Sie kostet Geld vor allem auch deshalb, weil der Zugang zu ihr nicht in erster Linie durch einen privat gefüllten Geldbeutel bestimmt sein darf.

Weiterlesen

  

Neue Nachricht von: Offspaces

Katalog Vierwändekunst -- katalog-1200582-co-12-02-15b

Katalog Vierwändekunst aus Düsseldorf

Seit Jahren ist wieder mal ein Wort in gedruckter Form von mir erschienen. Im Katalog Vierwändekunst ein Aufsatz zur Perspektive von Offspaces („Wer braucht heute noch Offräume?“).

Vierwändekunst war ein Festival in Düsseldorf 2010, das die dortige Offspaces-Szene dokumentierte. Der Katalog dazu wurde jetzt erst publiziert. Aber das Warten hat sich gelohnt. Layout und Druck (in zwei Sonderfarben) sind ganz exquisit geworden.

Weiterlesen

  

Weiteres zu Kulturpolitik