In der Vorschau grau – an der Bille

Mit der Großformat-Kamera an der Bille bei Aumühle

Mit der Kamera an der Bille bei Aumühle

Für meine Fotografie mag ich am liebsten einen gleichmässig grauen Himmel, der sich aber aus den üblichen Wettervorhersagen nicht immer zuverlässig ableiten lässt. Daher entdeckte ich kürzlich die App ClearOutside, die versprach, die Bewölkung besser einschätzen zu können. Ich unternahm den ersten Test heute bei einem Ausflug an die Bille.

Weiterlesen

  

Erinnerung an die 1970er Jahre

Mein Vater, meine Schwester und ich 1973 in Frankreich

Mein Vater, meine Schwester und ich 1973 in Frankreich

Kürzlich las ich den Roman Die Jahre der französischen Schriftstellerin Annie Ernaux, worin sie versucht, die eigene Lebensgeschichte im Kontext der allgemeinen Geschichte Frankreichs und der Welt zu lesen und zu verstehen, von den 1950er Jahren bis fast in die Gegenwart. Dabei bleibt sie in der Darstellung sachlich, zurückhaltend, unterkühlt, als ginge es nicht um ihr eigenes Leben, sondern um einen exemplarischen Fall, den es zu studieren gälte.

Ich möchte hier einen kleinen Versuch unternehmen, anhand der 1970er Jahre meine eigene Erfahrung der Geschichte nach dem Vorgehen Ernauxs zu prüfen.

Weiterlesen