Mücken auf Urlaub

Die Düpenau

Die Düpenau bei Halstenbek

Wach schon gegen 6:00 morgens, dann wieder eingeschlafen und von B. geträumt. Wir wären gemeinsam auf einer Konferenz gewesen. Danach fühlte sich der Tagesbeginn etwas beschlagen an. Was weiter tun?

Die Wolken-App machte keine Hoffnung auf grauen Himmel, nur vielleicht hier und da eine Bedeckung. Nahm trotzdem die Kamera mit und bestieg die S-Bahn in Richtung Pinneberg. Die gewohnte Strecke von Halstenbek durchs Schnaakenmoor würde sicherlich kaum verkehrt sein.

Marschwiesen hinter Halstenbek

Marschwiesen hinter Halstenbek

Der Sommer stand in vollem Gange, die Wiesen üppig, vor der großen Hitze, die uns in den nächsten Tagen bevorsteht. Viel Sonnenschein, der von den schattigen Alleen gedämpft wurde. Und im Schnaakenmoor keine Mücken. Die waren wahrscheinlich alle in Urlaub.

Sweet Sülldorf

St.Michael in Sülldorf, 4x5 Aufnahme im analogen Großformat

St.Michael in Sülldorf

Zwischenstation bei einem Eis in Sülldorf, Mango & Zitrone. Dort auch die Kamera in Stellung gebracht, vor St. Michael. Was schon im Wald zu bemerken war, zeigte sich, abemildert auch hier, ein durchaus kräftiger Wind. Zwei Fotos. Die sind noch nicht entwickelt. Warum das Bild so malerisch-unscharf geworden ist, muss ich noch abklären. An dem uralten Agfapan100 kann es nicht alleine gelegen haben. Vielleicht den Film mit der Schichtseite verkehrt herum in die Kassette eingelegt?

Alsdann bergauf nach Blankenese und bergab ans Elbufer und den Jenischpark. Des Windes wegen kein Baumfoto. (Bei der langen Belichtungszeit wären die Blätter alle verhuscht gewesen.) Dann zügig nach Haus.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.