Ein Würfelwurf…

Aufnahme

Roentgenbild Lunge

Seit Anfang Juni quält mich ein hartnäckiger Husten, der sich bisher durch keinerlei Gegenwehr beeindrucken ließ. Zuerst nicht durch die Seeluft in Travemünde und desweiteren die diversen Hausmittel. Das ist mir noch nie passiert. Schließlich musste ich doch einen Arzt aufsuchen.

Seine empathisch beschwichtigende Art konnte mich allerdings nur solange beruhigen, bis mir am nächsten Tag der Eindruck aufkam, das von ihm verschriebene Aerosol wirke nicht auf die erhoffte Art. Der Husten hatte sich nur verscheuchen lassen und meldete sich erneut. Da fingen mir dann die Knie an zu zittern, denn der Arzt hatte anklingen lassen, dass bei Nichtbesserung ein Röntgenbild vonnöten sein werde. Und das bedeutete, der Sache zum Guten oder zum Schlechten auf den Grund zu gehen.

Ich bin ja schnell dabei, mir das Schlimmste auszumalen, zumal mir noch ein Mitglied unsere Bürgerinitiative vor Augen steht, der kaum 3 Monate nach einer Röntgenaufnahme an Lungenkrebs verstarb. (Ein starker Raucher allerdings.) Dennoch fing ich an die Monate abzuzählen, August, September, Oktober…. Tod.

Einen Tag zögerte ich noch, doch angesichts meiner nicht mehr in weiter Ferne stehenden Reise nach Schweden, wollte ich wenigstens eine Einschätzung bekommen, wie lange ich gegebenenfalls auf ein Röntgenbild zu warten hätte. So landete ich wieder bei Arzt, der wohl meine Nervenlage richtig einschätze und mir umgehend die Überweisung ausstellte.

Seltsamerweise blieb ich von da an sehr gefasst, wozu auch die Umstände in der nächstliegenden Radiologie in Altona beitrugen, die mich umgehend vor den Schirm stellten. Dann machte es in der schummerigen Dunkelheit zweimal Klick und die Würfel waren gefallen.

Und hier sehen sie den Krebs, der leider inoperabel ist…

Woody Allen erging es so in seinem Film Hannah und ihre Schwestern, und mir ebenso. Denn der Krebs existierte gar nicht oder nur in der Einbildung.

Glück gehabt. Reise nach Schweden gerettet.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.