Saisonstart: Freibad Hausen

Freibad Hausen

Freibad Hausen

Die Witterung um die Mittagszeit schien mir noch arg bedenklich. Ein grauer Schleier hing über der Stadt. Für mich nicht der stärkste Anreiz, ein Freibad aufzusuchen. Mir liegt an Sonne und blauem Himmel.

Doch wie schon am gestrigen Tag kam das Aufklaren am Nachmittag, so daß ich nach dem Abschluß der nötigsten Aufräumungen in der Wohnung noch ganz schnell mit Bus und Bahn nach Hausen fahren konnte, wo auch sehr wenig los war. Ein paar Bahnen ziehen und am Beckenrand planschen, zu mehr reichte die Zeit nicht. (Und immer schaute ich, wie damals, nach der Frau mit den strohblonden Haaren und den Sommersprossen…)

Dunkle Wolken zogen auf, drohten Gewitter an und verschwanden wieder mit nur ein paar nassen Tropfen. Ich schon wieder zuhaus und am Abend Rückreise nach Hamburg.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.