20 Jahre Das Seminar auf Radio X

Das Seminar auf Radio X - Selbst mit Geburtstagskarte

Selbst mit Geburtstagskarte (Screenshot)

Ja, das hätte ich mir auch nicht gedacht, als ich da zum 1. Mal alleine im Studio von Radio X saß, am 12.3 1999, dass ich dieses Format, als Sendung nach 20 Jahren immer noch machen würde. Das schien mir damals als Versuch, auf eine Ausnahme zu reagieren, und jetzt ist es zur Regel geworden. Jeden 2. Freitag im Monat. Auch in Hamburg.

Den eigenen Geburtstag in einem solch solipsistischen Format zu feiern, kam mir gewagt vor, etwa wie „Dinner for one“, – gut, ich habe mir eine eigene Grußkarte geschrieben. Denn Glückwünsche innerhalb der Sendung hätten mich ja aus Prinzip nicht erreicht.

Was ich ansonsten gesagt habe, ist ja nun Dank der erstaunlichen Transkription des Videos möglich geworden und hier niedergelegt. Die nächte Sendung kommt etwa am 12.4. 2019.

Mitschrift

Vorläufig

ja schön guten tag an diesem freitagnachmittag freitag der achte märz 2019 16 uhr und zwei minuten hier ist das seminar und am mikrofon ist stephan baeck und wie immer bei dieser sendung jeden zweiten freitag im monat geht es darum dass ich alleine im studio sitzen und versuchen werde die nächsten 45 bis 50 minuten alles auszusprechen was mir in der zeit durch den kopf geht denkend sprechen sprechend denken ohne notizen manuskript und auch ohne musik ja herzlich willkommen zu dieser dritten sendung in diesem jahr die ihr live übertragung aus hamburg hört über skype wie immer bei dieser sendung kann es zu ausfällen kommen was in der natur des mediums liegt und wir wollen es aber nicht hoffen aber ihr seid vorgewarnt an diesem jahr vor frühlingstag ich schaue hier aus meinem küchenfenster so ein bisschen ist so heute so ein mix aus sonne und wolken und was mich durchaus überrascht hat es dass die natur ja schon ganz kräftig und erstaunlichen gange ist am mittwoch also vor zwei tagen am 6 dritten habe ich hier um die ecke in ottensen die ersten zierkirschen gesehen die schon schüchtern ihre blüten vorangetrieben haben und heute am spielplatz sah ich auch so einen anderen baum der schon kleine grüne knospen vorbrachte und ich dachte meine güte ist das früh nun ja wir hatten ja auch einen der wärmsten und sonnenreichsten februar man so sagen kann das sagen zumindest die metereologen nah dran an dem rekord stand ich weiß nicht wann er war 2003 oder so kein wunder anscheinend ist so viel sonnenstrahlung und wärme jetzt schon ins erdreich eingedrungen dass die pflanzen sich so für den frühling rüsten naja es ist etwas schon seltsam manchmal nicht leicht ist das vielleicht sogar jawohl ist dass dieser klimawandel wir wissen das gar nicht wir glauben dass wir glauben den metereologen den klimaforschern aber wer weiß wer weiß tja und des weiteren ist es heute vielleicht nicht ganz so wie bei den anderen sendungen ich sag ja immer alles aussprechen was mir durch den kopf geht und ohne notizen manuskript und ohne musik also ohne musik auf jeden fall aber aber heute nicht ganz frei schwebend sozi ihren sondern gehabt dass vielleicht schon aus der ankündigung der diversen mitbekommen heute ist das große jubiläum '20 jahre das seminar auf radio iks' also ich kann es echt gar nicht glauben ich war dass das jetzt so lange schon gibt ich habe auch in der ankündigung geschrieben ja so vielleicht haben alle die heute zu hören auch die letzten vielleicht sage ich mal so pi mal daumen 200 sendungen mit verfolgt das wär's doch na also gibt es noch jemanden von ganz früher vielleicht ja ja ich weiß gar nicht hat gar nicht nachgezählt also ich hab natürlich auch und aufzeichnungen also die früheste hier habe ich neulich noch in frankfurt aus einer kiste gefischt auf einer mini-disc meine güte mich ist das auch so ein format also vom 10.3. 2000 big brother ich habe gar nicht reingehen noch gar nicht reingehört ja vielleicht erinnert ihr euch läuft das noch aber das war ja damals anfang 2000 so das ding überhaupt na ich bin ja überhaupt im fernsehen komplett ab olten habe ich ja gestern schon wieder so eine bösartigen tweet losgelassen und gott jetzt fühlt sich auch schon jemand da bedroht dass die sendung dann irgendwann der fernsehsender könnte verschwinden na ja das ist natürlich möglich wenn man jetzt sagt irgendwie dieses dieses zdf und ard dieses gebührenfinanzierte fernsehen und rundfunk das soll weg weg habe ich geschrieben weg soll das dann ist das natürlich zwangsläufig aber vielleicht gibt es ja auch ersatz mann also das ist ja die hoffnung dabei ist dass das eben andere in die lücke springen na ja aber ich will jetzt vielleicht nicht vorgreifen aber ja das war damals da da war ich selber ich hatte damals eine freundin die utah und wir haben das dann bei ihr auf dem fernsehen vollkommen fassungslos die die sich da in köln oder wo das war in seinem container oder containerdorf haben sperren lassen und muss man glaube ich so aufgaben lösen und irgendwann irgendwie sozusagen sich alle ausstechen und wer zuletzt übrig blieb der bekam dann glaube ich 100.000 euro oder es war noch da uns noch DM eigentlich wie das war glaube ich noch d mark zeiten also das hat mich damals ziemlich mitgenommen habe ich auch einen aufsatz geschrieben der noch in meinem allerersten blog ist 'big brother und das ende der kunst' also ich empfand quasi dieses format oder diese sendung als einen schwerwiegenden angriff auf die kunst so wie man sie sich vorgestellt hat könnte ja noch mal googeln oder rausfinden 'big brother und das ende der kunst' ja also nach einem jahr die erste wahrscheinlich war das die erste im märz 2000 wenn die allererste sendung die fand auch nicht heute am 8 märz statt das wir zu schön sondern wenn ich es recht nachvollziehen nachgerechnet habe dann war es freitag der zwölfter märz 1999 das ist natürlich durch den kalender immer leicht verschoben also sind wir heute ein wenig zu früh aber gott bei 20 jahren nicht also da kann man ja um auf vier tage ein bisschen verzichten muss das nicht so genau nehmen ja so in aller kürze ich habe hier immer wieder mal diese geschichte erzählt nicht wahr wir hatten ja gleich zu anfang bei radio iks eben diese sendung das seminar die sich aus dieser kaffeehausrunde speiste die ich 1996 mit markus halbe ins leben gerufen hatte wo dann andere der alex karschnia thomas erdelmeier oliver augst sabine zimmermann michaela ehinger christoph korn auch nicht immer aber manchmal das war eben etwas seltsam nicht auf der alfred harth ist der jazz-musiker ich glaube der wohnte um die ecke in ketten... ist wahrlich kettenhofweg oeder weg wir haben uns ja zuerst im café karin an der hauptwache und dann später im café wacker am oeder weg getroffen ich glaube der alfred harth der wohnte da um die ecke und wurde da auf uns aufmerksam der war aber nicht ständiges mitglied na ja und wir hatten ja eben dann berschlossen als das radio kam 97 radio eex wir machen einmal im monat machen wir das im radio sowie wird es auch im café gemacht hätten wäre und es lief anfangs ganz gut nur dass ich ja dann 1998 assistent in leipzig wurde und das war glas ist ein bisschen schon der todesstoß da fehlte vielleicht so einer bianca wenn man es vielleicht sagen darf nicht dieses formats und das wurde dann glaube ich immer sport arabischer nicht mein schwager und eben auch die radiosendung das war dann also dass man war war man zu zweit zu dritt und dann passiert das eben an diesem 12 märz 1999 kam dann zu radio x war damals auch noch in der schützenstraße und es irgendwie es kam niemand mehr da dachte ich aber soll ich jetzt machen soll ich jetzt die notfall cd die darum wehrt auflegen und aus irgendeinem grund ich kann es bis heute nicht mehr sagen hab ich gesagt naja du kannst ja selber einfach edel redet sie das mikro auf und und rede und dass ich bin auch wenn man es so zurück ich habe nie geprobt dafür also ich weiß doch am anfang die es gab ja vor radio iks so mehr so testläufe auch so um das format vorzustellen und es gab ja auch seiner art von wettbewerb oder bewerbungen um diesen du diese frequenz und da hatte ich hab nix mix ist der verein damals die haben ja so testläufe und ich weiß noch glaube 96 im mai gab so das war auch schon in der schützenstraße da habe ich auch mit markus halbe zusammen und da ich weiß habe ich das erste mal das mikro hoch an gemacht habe da habe ich ein bammel gehabt da mir wurde geradezu schwindelig und ich weiß gar nicht wie das dann kam vielleicht hatte man sich dann von 97 98 99 einfach daran gewöhnt wie das so zugeht bei radio ex dieses das alter analog pult ich glaub das gibt es immer noch nein denn im leben da ist wo sind sie denn jetzt da in bockenheim ja also das wollte ich sagen ja und irgendwie das ich glaube ich habe auch schon hat gleich in der ersten sendung über so ein thema wie schon thema was mir bis heute immer wieder am herzen liegt nah das ist wahr sie das ja des schiffs künstlerschicksal oder die auch die idee ja dass das dass die finanzielle die finanzielle situation beziehungsweise weiterhin anerkennung ich war vor ein paar tagen was hat jemand über twitter sind beitrag aus der zeit opernsänger also vollzeit für 1600 euro brutto oder sowas oder war es ein bisschen näher na ja da habe ich dann zurück geschrieben ist es denn so also das seltsame ist doch vielleicht warum warum ist das nicht von vornherein abschrecken also woher kommt dieser tragen dazu dass junge menschen und bei den künstler werden wollen naja da kommen wir vielleicht noch mal da drauf aber das war so und wenn nicht mehr überlegen ja und dann kam das ist ja so nach mir da war soll die jugendgruppe oder sowas die radio hauptwache oder so nannten die sich und ich glaube die hörten und draußen im foyer man das stand ja schon zum test das radio das auf die frequenz von radio iks eingestellt war und weiß ich wann die kamen vielleicht schon am halb fünf oder so wusste ich nicht und dann lief das die ganze zeit und auf irgendeiner weise waren die davon angenervt nah und weil ich dann auch nicht ich wusste ja gar nicht wie ich da so recht aus der sendung aussteigen sollten also falls hier diese sozusagen seminar musik kennt die habe ich irgendwie viel viel später gemacht ich weiß gar nicht ich glaube anfangs gab es noch eine andere intro musik ich glaube die habe ich auch 2000 oder vielleicht 2001 dieses was ihr jetzt so franz hört mit diesen verschrotten beat des zoos dieser schleppende beat wie laid back würde man das vielleicht nennen bbs der bbk okay oder ja also das also und dann stürmten die ich weiß nicht kurz vor 5 der ins radio oder ins studio jetzt schluss mit dem dummen gelaber wenn du nicht aufhörst da gibt es eins irgendwie auf die klappe oder irgend sowas sie haben mir gleich auch gleich physische gewalt angedroht und ich war so verdattert dass ich den regler von mikro nicht runter gezogen habe schade dass ich damals das wurde ja noch mitgeschnitten das hätte ich mir gleich krallen sollen aber ich glaube ich war ja auch erst in der lade sache so treten na ja das ist so ein ausnahme es war ja auch glaube ich das nächste mal wieder jemand da und dann haben wir diese normale talk runde gemacht und das war ja dann erst so glaube ich gegen ende von 99 kann es ich weiß gar nicht vielleicht war so als ich aus japan zurück kam november november 99 und dann gab es noch eine sendung im dezember und es könnte sein dass ich die auch schon alleine gemacht habe ich bin mir aber nicht sicher und jetzt verzögert das ging dann über den äther und ich glaubte edward von der roten bar der hat das damals gehört und bei colossaal beeindruckt und abends war portikus und müsste man nachschauen das kann man da schon was ein portikus gab und da habe ich dann marko lehanka getroffen und der war auch beeindruckt also und ich ich selber ich brauch noch ach ja kummer das geht ja und so nahm aber wie gesagt ich war gar nicht so da drauf dass ich dachte na ja das wird so ein format sondern das hat sich erst dann nochmal nachdem klar wurde dass sowie anderen aus der seminar und dass die kein größeres interesse weiter haben da im radio dass ich das übernommen haben also wenig sag ich mal dass ich so in in so einer sache reingeschlittert bin sonst bin ich ja erst und bedächtiger typ der der dinge sich ausdenkt und versucht so also sind detektiv an dinge heranzugehen sozusagen sich von von prinzipien leiten zu lassen dann aber dass da bin ich gewissermaßen wirklich rein gesteckt hatte und dachte ich guck mal anders und wenn man so sagen weil es ist es ist wie angegossen also man könnte so sagen das seminar stefan beck das bin ich nur also ich bin auf einmal mit dieser retro hat noch die stimme im radio da muss mir ja sagen also auch für für radio ist das hebt ja kolossal den wortanteil deswegen können sie mich auch nicht los werden also ungefähr sonst wirken müssten ja die anderen viel mehr reden wozu sie keine lust hätten ein übrigens jahr und ich habe natürlich gedacht was machst denn so geburtstags mäßig na wenn man sagt so zwanzigster geburtstag ich hatte ja ursprünglich überlegt so ein bisschen war mir klar da dachte ich das ist ja eigentlich so ein bisschen wie 'dinner for one' wie miss sophie oder sona die man dachte ich ob ich jetzt wirklich so gib mir selber anstoßen sollten ansonsten kleinen piccolo sekt nun dachte ich nee das ist vielleicht allzu traurig und b ist die sendung ist nicht ohne anstrengung und nachher tue ich mir das an deswegen jetzt erstmal hier so ein schluck wasser ich habe übrigens dass es jetzt nur für diejenigen die später dann das video gucken einen neuen hintergrund ausprobiert habe diesen vorhang gestern noch beim schwedischen möbelhaus erstanden und wenn ich jetzt hier so aus video gucken denke ich mir dieses tropfen muster wie das so heißt das ist doch wesentlich kleiner als ich so vom alten schauen das sieht man so video das braucht große flächen aber es ist sehr leicht und experiment also ich bin auch jetzt nicht 100% begeistert aber na ja so ist es halt und ich habe mir als steckt jetzt eines geburtstag drucks habe ich mir eine eigene geburtstags postkarte geschrieben das können aber auch nur diejenigen sehen die dann später das video kommt jetzt also diese postkarte hier zwanzigster geburtstag das seminar und darf ich mir dann auch rein geschrieben „liebes seminar jetzt bist du heute 20 jahre alt geworden und hastig seither prächtig entwickelt für die zukunft alles gute dein stefan“ das web oder man hinten sind ein kerzchen drauf das ist so eine naja nicht ganz eigentlich so karte so habe ich auch irgendwie im ein euroshop ich wollte eigentlich etwas richtig kitschiges ich hatte einen onkel onkel wolfgang der leider ja schon mit 61 jahren verstorben ist und er schrieb mir immer zum geburtstag schickte mir immer so blöd postkarten so dinge wo man auch irgendwas raus ziehen konnten und ich musste gerade dran die war irgendwie so ich war als kind immer so ein bisschen dachte ich ihn ist das jetzt ernst gemeint verarscht der misch- oder sona halt richtung hat diese 20 da könnte ich da soll die kamera halten zwanzigster geburtstag so verarscht der mich jetzt das lustig ist als wir vor drei jahren das haus meiner mutter ausgeräumt haben da haben wir auch kisten mit alten briefen durchgesehen und meine schwester fand einen brief von ebendiesem onkel wolfgang den wir eigentlich onkel wolfi nannten so nannte ihn glaube ich auch mein vater der wohl wie es war sein vier jahre älterer bruder da fanden wir auch eine geburtstagskarte an meine schwester auch so an so ein etwas kitschiges motiv und innen drin lag noch ein 50 DM schein also glaub ich war schwester wer weiß sicherlich war es keine nachlässigkeit oder dass sie es versteht hat das sondern vielleicht bin keine ahnung vielleicht vielleicht war sie auch schon beim studium oder sowas nah dass der brief sie zuhause erreichte und sie war gar nicht mehr da was gar nicht wie alt war meine schwester deanna ja gut die war ja auch schon 26 als mein onkel starb kann sein dass dieser brief der hat der hat das dann nach neuwied geschickt und sie war eigentlich schon im studium wandern hat man nicht angedacht oder so was ich kann jetzt gar nicht mehr mich daran erinnern wann wann dieser brief und zu welchen geburtstag das sie erreicht hatte na ja so sollen so ein bisschen daran dachte ich so etwas blöd kitschige postkarten und diese meistens die man so im laden kauft ist in st es geht alles gibt ja so ganz übertrieben also da also sowas nicht ganz aber so so so ein ding wurde ich habe noch na ja also dachte ich das kann man ja so zur zum jubiläum sich so eine eigene karte tja was soll man sagen also man kann sagen ich hätte nie gedacht dass das ich das 20 jahre machen würden wenngleich natürlich auch in dem format selber ja gar keine also es ist ja keinerlei steigerung oder sowas denkbar also das einzige was quasi das format eben ist diese banner das dass man sagt ja irgendwie jeden zweiten freitag im monat das ist so dam dam dam dam dam dam also das ist gewissermaßen der punkt dass man eben so zu sagen wie soll so imex erzieher schritt durch die zeit sich fortbewegt man kann jetzt nicht schneller reden mehr reden natürlich man kann manches gelingt besser und weniger guten oder ich weiß gar nicht ob ich jetzt wirklich dass das müsste man mal so an den an den sendungen aber müsste man vielleicht damals die früheren sendungen aber wenn ich habe so das gefühl im grunde war das war das einmal entdeckt und dann war so na gut es gab am anfang ich weiß nicht wie lange noch die möglichkeit dass man anrufen konnten und dann war irgendwann mal kam seine frauen waren eine frau am telefon die im sie hat diesen adorno erwähnt na und dass das das tät mich sehr interessieren wer diese adorno da ist gott und dieses jahr dieses jahr 9 und 19 da haben wir ja irgendwann in kaub sechster august haben wir haben wir 50 todestag dass wenn man auch noch überstehen heute ist 105 holz kam heute morgen im radio 150. todestag von hector berlioz und dann jetzt im august adorno ja wie kam ich jetzt darauf ich weiß gar nicht mehr na ja es geht eher darum den verlauf nur also klar da und da habe ich dann gedacht ich weiß nicht wann das war das passt nicht also entweder du machst es so und natur du redest aber sonst kriegt das doch etwas anderes es gibt ja nur diese dieses klassische format talk radio na da gibt es ja diesen in den usa wissen diesen berüchtigten rush limbaugh recht gab so heißt der rush limbaugh und sein rechter rechter talkmaster der leute aufruft sie sollen irgendwas über die juden erzählen ihm anruft an und sagt mir wie ihr die juden findet oder ruft an und sagt mir ihr die die schwulen findet oder so was glaube ich also sonnen zu sein schaf nach oder und der hat vier millionen von hörern es ist ja unglaublich jetzt guck ich mir die ganze zeit aus dem fenster aus das sind diese scheiß tauben das pärchen wir sind immer ja die sind im winter der so warm war gar nicht abgemagert ab also zu der so so das wars oder sich gedacht haben eh schluss mit dem anrufen das ist einfach deine soloshow du redest ja und das ist vielleicht auch so ein bisschen die frage wenn man sich so ja was ist was ist so aus dieser sendung geworden das ist nicht im grunde nicht wie angeblich sehr viel anders als als meine internet seiten ich komme jeden tag zum beispiel durch man die die die statistik vor meinem blog von apps und es bleibt immer so bei 10 aufrufen am tag da man könnte ja auch denken na ja zum blog und das gibt es ja jetzt auch schon dieses blog gibt es schon jetzt auch bei sechs jahren dass man sagt man ja es geht so langsam bergauf das könnten wir denken es verbreitet sich aber nichts da es bleibt einfach so wie es ist also manchmal so ein bisschen weniger so parallel dazu schaue ich so ein bisschen dann auch auf unsere falsterhus webseite da gab es in letzter zeit einige einbrüche oder dass es so fast auf null gehen was mir ein bisschen sorgen gemacht hat nachdem ob jetzt google uns aus irgendeinem grund nicht mag weil es hier immer so die meisten sachen kriegt man über google und das dumme ist seitdem google auch über dieses https also das verschlüsselte http kann man die suchbegriffe nicht mehr sehen das ist habe ich nach geschlagen oder rausgefunden gewissermaßen auch in diesem protokoll diesem https mit eingeschlossen dass die suchbegriffe nicht mehr übertragen werden das natürlich total blöd man sieht in der statistik immer nur zugriff über google weiß natürlich nicht über was finden einen denkt genau die leute das ist hat das dass das dumme dabei na ja falls das war jetzt vor vier wochen da war ja gewissermaßen die sendung kurz vor der abreise habe ich ja noch ein paar tage verschoben welche erst ich wollte ursprünglich schon an den samstag nach der sendung und eier wegen bei einem sport wollte ich den montag noch sport machen und beim dienstag an und war großartig als war auch das mildeste wetters war fast draußen wärmer als im haus das haus stand glaube ich seid also mitte januar leer aber innendrin hatte ich das gefühl kälter als kälter als draußen und es war so was von stiller sich war kaum angekommen so viertel vor zwei spuckte mich der bus aus und ich bezog dann heizung an machen schon feuer im ofen im wohnzimmer und dann lief ich glaube ich nachdem ich noch ins dorf gefahren um einzukaufen und dann anschließend macht diesen kleinen spaziergang dann wie ich die straße richtung halskov und ich hab sofort die zeit vergessen ist dafür wie viel uhr ist jetzt das war es ist immer wieder großartig da an dem ort in dänemark das die stille aber ist es nicht allein die stille weil es fahren auch autos und hin und wieder kommt der bus sondern es ist irgendwie so eine grundhaltung grundstimmung da ist nix los na und das glaube ich das legt sich so über die gesamte landschaft dass man irgendwie das gefühl hat ich wozu auf die uhr schauen es macht gar keinen sinn da und so hatte ich das gefühl ist es ist also auch da was aber das sieht ich hatte eigentlich noch länger naja ich glaube ich ja von dienstag bis dienstag bis sonntag da naja vielleicht demnächst mal es ist jetzt wieder da weil ich hatte gehofft dass andrea aus dem verein jetzt ja ferien in hamburg schulferien in hamburg das dass sie vielleicht so wie letztes jahr da war mir noch mal im märz zu seiner kleinen bauwoche dort dass es sich dazu vielleicht noch mehr entschließen können da aber irgendwie hat es nicht geklappt na ja so war das ja hier so ein hochwasser ja 16 uhr und 30 minuten wir gucken okay das läuft hier immer noch hoffentlich ja und wie könnte sagte eben gott mach hier wendete und redest und radio iks versucht dich zu erreichen

Nachdenken.... gleich 16 Uhr und 30 Minuten....

also 16 uhr und 30 minuten freitag der 8 märz 2019 ihr hört das seminar auf radio ickx und am mikrofon ist stefan beck ja und das ist die jubiläumssendung '20 jahre das seminar auf radio ex' und ich war glaube ich so ein bisschen da dran also es ist halt einfach so nah auch bei facebook da bin ich auch glaube ich jetzt zehn jahre ich glaube so 2009 das war so die zeit 2008 2009 wo man facebook nicht mehr ignorieren konnte das gefühl hatte ok irgendwie mit myspace geht's weiter bergab also facebook und das war damals hatte das ist ja noch sage ich mal so ne jahres finder von anfang an wenn ich bedenke ich habe glaube ich 2010 schon so einen kleinen essay über die privatsphäre also es war von anfang an im grunde diese diese problematik da die geht facebook mit den daten seiner user oben also das ist ja auch ohne und dann die ganzen anderen problematiken mit was mittwoch da bin ich spontan hier zu einer demo noch gefahren im regen in der innenstadt und diesen artikel 13 das ja auch so toll mit der eu oder letzter sehr haben sie uns diese seltsame datenschutz grund verordnung reingedrückt und jetzt kommt dieser artikel 13 im grund als eben im weitesten sinne diese ab laut filtern wobei wenn ich jetzt genau versteht davon gar nicht im gesetz oder gesetzesentwurf die räder es aber wenn jetzt dass geprüft werden solle ob da jetzt urheberrechtsverletzungen in denen die uploads drin sind dann muss das irgendwie dann endlich auf größere im winter muss es filter geben und diese filter der kann jetzt nicht immer jemand sitzen und da drauf gucken ist ja auch absurd labor soll jemand wenn jemand wenn ich jetzt zum beispiel auf meiner fotos seiten also diesem kleinen französischen anbieter [ipernity] wenn ich da ein foto hochladen stämme vor der würde jetzt jemand sitzen und das angucken wo es soll werden wissen noch dass das kuriose ist ja zum beispiel bei twitter gibt es ja bei den bildern so ein kleines ein kleines werkzeug oben rechts in der ecke und dann kann man die die google suche aktivieren und nach ähnlichen bildern suchen aber wobei da zum beispiel ich weiß nicht ob das die voreinstellung ist ob google ob google jetzt quasi so ähnlichkeiten also oder ob es versucht wirklich genau dieses bild nur das wäre das letztere wäre ja dann auch die frage der der des urheberrechts also was weiß ich und wie viel neben wir anbei so sachen wie jetzt habe ich neulich auch hier die burg eltz oder was ich nehmen wir hier in hamburg das rathaus oder die als da oder so wenn sie es gibt ja viele punkte da kann man kann sich nur da hinstellen und fotografieren und woher will man jetzt zum beispiel auch selbst auf mechanischem wege herausfinden will man wirklich so ein aufwand treiben lassen und sagen die das kann ich dieses bild gewesen sein soll ich mein theoretisch haben bilder heutzutage alle bilder haben zeitstempel in der in der in den metadaten und sogar orts stempeln wenn man heutzutage ein bild mit dem handy aufnimmt dann hat das immer er das auf jeden fall ein zeitstempel und auch im ort stempel aber auch die kann man ja manipulieren also wenn man sich überlegen wie so was was da für ein aufwand dahinter steckt also auch mechanische aufwand nicht nur das ist vollkommen absurd wäre dass jemand da wie bilder sie stellen also dass das ganze überhaupt nicht geben aber tun und die frage wäre natürlich dann wie sollte diese kleine seite die sowieso ums überleben kämpft wie soll die doch irgendwie eine technologie anwenden um festzustellen dass bilder die da hochgeladen werden dass die nicht urheberrechtlich geschützt sind ach du schande dass ich bin mal gespannt wie denn das so ne riesen seit ich mein klar wenn man jetzt sagen wir mal so so knaller jemand würde zum beispiel zeigt oder wobei der habe ich nicht neulich nee das war bei netflix aber ich habe bei youtube habe schon einige sachen gefunden also die definitiv urheberrechtlich geschützt waren und es ist nicht raus hat es nicht rausgefunden oder das auf irgendeine weise aber wenn man jetzt was ich bei psycho oder terminator oder sonne war da ist ja wahrscheinlich die das visuelle muss da ist so eindeutig dass man wahrscheinlich heutzutage ohne weiteres ein filterprogramm ihren könnte der dann raus findet dass das jemand gerade versucht psycho oder terminator oder was weiß ich titanic so hochzuladen aber meine güte was immer dann irgendwie bei also sagen wir mal was ist jetzt dann ist man ja ein riesiges archiv haben was vielleicht ja google nun habe ich mal gespannt wie die das hinkriegen auch bei texten texte ist vielleicht ein tick einfacher weil die datenmenge nicht so groß ist und weil man wahrscheinlich über seine sag ich mal so eine diagonale suche war das nicht mal eben so einen wetten dass oder sowas dass jemand aus drei oder fünf textstellen sofort wusste was es für einen ist da ja also das ja noch so dass das ich bin mal gespannt natürlich werden dass durch durchkriegen also auch da bin auch spd habe ich heute noch nicht nur die tage nachdem dem hiesigen spd europaabgeordneten geschrieben aber es wird keinen die wie ich bin ziemlich sicher die werden das durch kriegen naja also wie gesagt die frage immer wie ja also wie stets nur ich schrieb irgendwie eine was eigentlich für die zukunft alles gute na ja das ist ja so eine summe allgemeine grußformel die bei so karten seien wir mal erlaubt ist bist du zu sagen ich hatte ja immer wieder mal auch in bezug auf facebook die die wenigen voller und die frage wie denn jetzt nun die sendung dokumentiert für diejenigen die das nicht mitbekommen und werden sollen übrigens aber das muss ich doch das habe ich neulich erst entdeckt über einer anderen hinweis dass youtube von allen videos zumindest gab ich wo sprache drin ist exzerpte anfertigt und nach der kurz musste gucken auch beim und bei meiner sendung müsste immer es gibt ja jetzt schon seit letztem jahr bisher schon einige videos hochgeladen und da gibt es bis ziemlich versteckt da gibt es unten da unter dem video rechts gibt so drei punkte ich sagen so was sagen wie noch mehr optionen und wenn man da drauf klickt kriegt man den den menüpunkt transkription und ich war echt überrascht wie gut das war man muss ja vorstellen gerade diese sendung hier wo ich so ohne punkt und komma rede wie das hat youtube bzw googeln und da ist natürlich ihre ihre immense rechenleistung ist natürlich das war echt erstaunt wie gut dass hingekommen ist teilweise zum beispiel ich habe in der letzten sendung über ruskin gesprochen dass zum beispiel hat es erkannt also dass der sich auch r-u-s-k-i-n schreibt also dass das das war ältere ich glaube ich weiß nicht wann ich die hochgeladen hat ich hab mal so so kleine ausschnitte von vor zehn jahren vielleicht gab es da auch schon diese transkription die waren nicht so gut aber ich hab da so ein test gemacht von meiner auch jubiläumssendung über die ich im februar sprach dass ich vor fünf jahren hier dieses schema aus meinem aus meiner privatwohnung in hamburg zu senden aufnahmen im februar 2014 da habe ich so ein standbild genommen mit text unterlegt und das hat es auch einwandfrei oder sagen wir relativ gut transkribiert also wenn man natürlich guckt also sind natürlich sehr viele kleinigkeiten also das ist jetzt nicht quasi sondern hat rein diktat aber man kann ich finde so gerade eben dieses ohne punkt und komma dieser gesamte strom bewusstseinsstrom wenn man es so nennen mag der kommt eigentlich ganz gut rüber sowie hat der herr braan dankenswerterweise vor vielen vielen jahren das war 2002 mal so eine sendung mitgeschnitten mitstenografiert oder mittranskribiert hat händisch die ist ja immer noch auf der seite von vom seminaren aber das ist erstaunlich gut wie gesagt die diese transkription wenn ich zeit hätte könnte ich alle ältere sendungen da hochladen neuer diese dieses mit der zeit das ist so eine sache also die wo was ich ja eben quasi nochmal ansprechen wollte nur die frage ist halt sei nicht mehr so die nur so die die anzahl der follower oder fans hörer kam er sowieso überhaupt nicht abschätzen bei radio iks nur es war immer früher in frankfurt so dass man leute auf der straße oder wenn ich irgendwo unterwegs war nahm sich noch irgendwie so zur kunst gegen oder so dass leute mir auf die schulter klopfen oder tippen zu hey bist du das aus dem radio? damals hat das das ist schon eine verbreitung aber wie viel das ist nah und gewissermaßen berühmt oder so bin ich nicht also nahm er weiß auch gar nicht irgendwie bei welchen stellenwert das jetzt in relation zur radio essen also welche verbreitung hat radio iks nun also der natürlich kann man sagen so im bereich frankfurt sagen wir mal könnte theoretisch bis zu einer million hörer könnte man davon ausgehen aber ich meine die anderen radio hören über stationen haben ja auch was ich diese diese dh hr und die privatsender und wer wer hört jetzt am freitag um 16 uhr radio das ist unser weiter das schreckt sich verschränkt sich sehr sehr ein wenn man so auf der anderen seite sagt naja und dann guckt manchmal gucke ich mir so leute an die twittern die sind seit drei oder vier jahren dabei und haben auf einmal 5000 follower allerdings die wg ich dachte heute dachte ich na ja wenn du dieses dieses sehr ambivalent moment was ich ja auch immer wieder in meinen sendungen anspreche der deregulierung da bist du ja auch quasi inoffiziell also die ohne deregulierung wäre das nicht möglich nur dass man irgendwann bekommt ist es ich weiß jetzt diddy diddy rundfunkrechtlichen einzelheit nicht die zu radio mix geführt haben aber sie hängen eben auch glaube ich eben mit dem privat rundfunk also dass man so einen ausgleich schaffen wollte als in den 80er jahren auch das hat uns beigebracht oder womit gebracht das dass man bis in die anfang der achtziger jahre in deutschland nur drei fernsehprogramme hatten unglaublich da kann es gar nicht mehr vorstellen und dann kam ja mit kohl ebenso das privatfernsehen und ich glaube man hat ist wenn ich es recht verstehe eben in der im zuge dessen des privaten rundfunks also fernsehen und radio spaß ich bin ja da in der eifel aufgewachsen und von luxemburg sendete radio luxemburg okay sagt dass ich hier da hat das ding gebiet ist naja gut lass es so ach lassen wir das also hat ja von luxemburg da gab es schon länger privat rundfunk radio luxemburg ja und das war aber ich habe das nie getan das war so als irgendwie eher so zu unterschichten rundfunk brummifunk mit axel oder so was gab's da aber auch diaz glaubt gab es eine hitparade die relativ beliebt war aber ich sage das auch noch auf dem hörensagen das ist zwar so dass spielte bei uns zu hause keine rolle ich weiß nicht wer das gehört habe bei mir vielleicht jemand in der schule und dann solche sachen dann erzählte bruni funk mit axel naja also jedenfalls glaube ich war so dass eben als ausgleich zum privaten rundfunk geben dann diese wie se bürgerradios konzipiert wurden wobei radio x ist so eines der letzten waren ich weiß nicht wieso die vorreiter waren es gab ja auch dann in den 70er und 80er jahren gab es verschiedene private piraten stationen gab ja noch das wissen wenige anfang 97 noch kurz vor radio iks gab es in sachsenhausen radio in versuchs- und kleinen piratensender 'porno fm' da bin ich damals mit dem oliver augst zweimal seiner dachwohnung sind da aufgetreten es wird kurios ich weiß doch da zwar auslosung bekannt statt bekannter dj ich weiß dass war oben im fünften stock am sachsenhäuser berg und ich weiß noch wie der da ist dennoch alle berge eine wie sascha wieder war mit dem wiederum wehr war mit dem steve diesem diesem drum'n'bass tk die vollkommen geschafft darunter bei mir damals in der in der straße und manchmal aus irgendeinem grund klingelte ich bei ihm und dann das recht seine sprechanlage bin irgendwie furchtbar bis sie man kann heute nicht mehr so werde der wehr und ich glaube weil die weil wir irgendwie dachten dass die drum'n'bass das war damals 97 meine güte da war das so ihr baby nur das kabel in bei ihnen irgendwie das so in der szene das und anhand die daran gewissen diesen sender da installiert ich glaube dieser sascha der der hna ich sage einmal dort gehandelt der sich da aus dem fenster dass war so eine gaube um die antenne zu richten und ich dachte oh gott oh gott der stürzt gleich darunter ich weiß jetzt gehen vielleicht auch nur vier fünf sechs wochen ich habe einmal seine eigene sendung ich habe zweimal mit dem oliver und wenn das einmal da haben wir irgendwas geraucht vorher oder so und irgendwie die ganze sendung und hatte ich so ein dröhnen oder so nicht nennen und ich sagte dann zum oliver sommer was hattest du denn da für einen hall eingespielt und er sagte was denn für einen hall? und ich ach du scheiße da hast du dir was eingefahren und ich habe dann noch einmal im märz habe ich so eine sendung alleine da war ich mehr oder weniger so die trainer und damals da war dann so eine party draußen in dem gaswerk ost ich weiß nicht ob es das noch gibt das war damals schon ziemlich abgeschlossenes areal und da musste man dann im radio es in diesem piratensender irgendwie durch geben dass an einer stelle eine leiter stünde wo man dann über den bin die mauer in den zaun klettern konnte und diese auf diesem gelände standen so einzelne kleine häuschen na das war ja sinn derzeit 97 die partyszene in frankfurt sicht viele viele illegale eben gerade im osthafen da habe ich ja auch zu der zeit alles war noch nicht aber ich hatte es schon quasi im blick gehabt mein multi.trudi die dieses kleine pförtnerhäuschen in der franziusstraße und da musste ich dann im radio also in diesem piratensender immer darauf hinweisen dass da dass diese partie da in diesem gaswerk gelände und ich glaube ich war schon drei oder so da waren gewissermaßen sendeschluss da habe ich mich dann auch noch aufs fahrrad geschwungen mensch da war man noch fit da vor 22 jahren außerdem ja da hatte ich so einen schwarm eine frau aus der szene in die welche ich heftigst verliebt und die die muss ich sehen also auch wenn sie irgendwie mir immer alles passiert nichts nichts aber auch wirklich gar nichts tat um meine gefühle in irgendeiner form zu erwidern hat mich einfach ziemlich ziemlich abblitzen lassen die gute aber natürlich wieso ist es nah wie sagt man liebe verleiht flügel nur dass ich danach zum 3 2 ab märz märz 97 mich da aufs fahrrad und dann noch im dunklen osthafen und dann über die mauer haben dann war das das war ja noch zeit nicht ich muss gestehen ich fand eigentlich drum'n'bass da kann ich bis heute es war die blödeste partymusik es sowas ist es dieses dieses enervierenden aber es gab so eine szene die das anscheinend immer diese diese diese bässe also bässe sind ja immer so zu sein schwieriges vor allem die seit dieser grünen angehalten diese da kann man gar nicht mehr das ist glaube ich weg oder drum'n'bass in london klar also wie gesagt die frage so bin ich so ein bisschen mehr über dieses die deregulierung also ist das das wie erlaubt ich kann sagen okay magie die deregulierung erlaubt dir dass du auch bei einen beitrag dass dein winzigen nur im wie so sandkörner oder wie heißt dieses wunderbare buch von manes sperber 'wie eine träne im ozean' das ist so das ist halt der preis besser also man hat irgendwie diese sender monopole die ich ja auch anfangs erwähnten da war jetzt das hatte jemand gepostet wer dir der öffentliche rundfunk gibt über 300 millionen euro für sport aus aber angeblich nur 27 millionen für kultur und wissenschaft ich dachte das ist immer so was mich wo ich mich richtig sowie krise denken und sagte da haut dir die künstler ein die pfannen macht immer so ne der die öffentliche hand oder die kulturnacht wir wie wir sind so nett und sohn aber wenn man hat die die die verhältnis sieht also fast zehn mal so viel für sport was in der regel ja dann auch wiederum fußball oder was ich bedeutet bewusster so junge millionäre sondern sondern leder wieder knüppel da hinterher laufen dass das dafür gibt ja auch noch mal millionen aus aber oder zu und wir dachte ich heute und wie ist es zum beispiel mit der videokunst wann war das im fernsehen im deutschen fernsehen wann gab es zweimal videokunst wie wäre es wenn sie mal die gesamte documenta live übertragen würden nicht dass ich unbedingt auf dem documenta das stehe es ist ja glaube ich auch bekannte sich dem format mehr als skeptisch gegenüberstehen wird gerry schum das war ein künstler der hat anfang der siebzigerjahre seine fernseh galerie in köln oder düsseldorf betrieben und wurden wollte fernsehen als kunstform etablieren ist auf alle leider relativ früh gestorben [1973] was davon übrig geblieben gar nichts noch nicht mal auf arte ich habe einmal das war im schwedischen fernsehen da war ich auf meiner hütte ach ja das kann ich da habe ich ja auch noch erwähnen gestern rief mich björn an und sagte ich könnte den ganzen sommer kommen das wäre alles super aber nur dass es nicht mehr so heiss nicht wieder so heiß ist wie letztes jahr naja also wie gesagt dieses da habe ich mal einmalig wenn dann auf der hütte da gibt es auch nur ein oder zwei programme quasi in den schwedischen staatsrundfunk und da habe ich da und dann kam tatsächlich macht 100 der flackerte und der bildschirm an ich dachte das wäre das ding wäre kaputt na und dann merkte ich das ist was ganz spezielles und im abspann kamen dann so namen die ich von diesem konzerthaus und zentrum für neue medien aus stockholm fylkingen kannte damals in den 1990ern das war auch übrigens 1999 dass ich das letzte mal in stockholm war aber das habe ich mir jetzt vorgenommen dieses jahr wenn ich nach schweden fahre manche ich einen tagesausflug nach stockholm das geht eigentlich habe ich überlegt wie ich früh morgens meine hütte verlasse da habe ich so sechs sieben stunden in stockholm und das reicht ja ein bisschen einfach noch mal so in die atmosphäre einzutauchen also was die kleinen inseln die altstadt und so ich glaube das okay ich brauche da jetzt nicht in die tagelang da in stockholm probeaufnahme vielleicht mal so sollte kontakt aufnehmen oder so leider meine damalige die freundin als stopp kommen die dinka die hat es ja nach vancouver gezogen und der letzte kontakt ist das die irgendwo in den rocky mountains so einem zen kloster lebt also was so sind die sonde beispielen dass er innerlich noch das dass das war das war außer jemand wo ich dachte ja genau die die sagte wir hatten auch das war 98 waren damit der band die wir auch lange im radio hatten bei radio x 'freundschaft' waren damit der band und zu teilen waren wir privat untergebracht und ich war ein bisschen wie soll man sagen klein wenig sauer dass marcel und ich draußen bei dem ex-mann von dinka der lebte in so einer plattenbausiedlung außerhalb von stockholm und und während die anderen beiden der oliver und wie hieß der keyboarder mister cobra kann ich nicht wird das egal jedenfalls die waren in der innenstadt und ich glaube ich habe einmal irgendwie sowas fallen gelassen gegenüber dinka und und die meinte dann zu dieser frau bei der oliver und mister cobra untergebracht waren 'you wouldn't like her books' und da dachte ich so das war so innerlich dass ich trotzdem dachte ja genau genau also das war so dachte ich hey dinka ja ja denn wenn irgendwas 'you wouldn't like her books' da habe ich ja da versteht mich jemand das ist auch ein bisschen so das ding ich mich mehr immer mal denke ja genau das wärs also so jemand der so jemand in meinem leben dass so ein bisschen die in anführungszeichen freundin hier in hamburg die war auch so jemand 'you wouldn't like her books' oder so ich ... ich mochte ihre bücher ja...

ja hier 16 uhr und 57 minuten zeit zum ende zu kommen am freitag den 8. 3. 2019 ihr hört das seminar auf radio iks mit stefan beck am mikrofon das war die jubiläumssendung 20 jahre das seminar auf radio x - mal sehen wird es so weitergeht ich kann ja noch so das ganze jahr als jubiläum sowie beim mann ohne eigenschaften als parallelaktion oder so was das ganze jahr so deklassieren kleiner hinweis noch nächste woche am freitag den nein das ist ja der 14 der vierzehnte dritte mache ich wieder mal live als sprechstunden und zwei bei dem kleinen laden für die hamburger entwurf direkt in der eulenstraße 81 ich tue das aber auch noch mal über twitter und facebook posten und wie immer gibt es dann auch das entsprechende entweder twitter oder facebook das update jetzt tatsächlich ich hab ja hier auch mein das mitgeschnitten das scheint gut zu sein ich schaue hier aus dem fenster und es scheint immer noch die sonne aber jetzt kann sie das früher beginnen also ich sag für heute tschüss und in höheren uns dann erst in fünf wochen am zwölften april 2019 also ich sag euch allen ihren mir zugehört habt danke fürs zuhören und bis zum nächsten mal...

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.