Erster Computer

Mein erster Computer: Apple Macintosh IIfx am Institut für Neue Medien Frankfurt Februar 1991

Mein erster Computer: Apple Macintosh IIfx

Bei der Durchsicht alter Negative bin ich auf diese Aufnahme eines Apple Macintosh IIfx am Institut für neue Medien in Frankfurt vom Februar 1991 gestoßen. Mein erster eigener Computer.

Um seine Anschaffung hatte ich heftig ringen müssen, denn Peter Weibel wollte anfangs keine Apple Computer am Institut. Ihm genügten die beiden Silicon Graphics Workstations, die ihm wesentlich mehr Prestige versprachen.

Schließlich genehmigte er doch die Anschaffung dieses Macintosh IIfx, damals das schnellste Gerät von Apple, (und, wenn ich mich recht entsinne, gabs noch einen Mac für das Audiostudio im Keller), dessen Auslieferung sich quälend langsam hinzog. Ich besitze noch den Kostenvoranschlag des Händlers. Der Rechner allein um die 18.000 DM, dazu eine Ethernet-Karte und eine Grafikkarte, die 24bit, also Millionen von Farben darstellen konnte. Insgesamt vielleicht dann 25.000 DM. Für heute eine unverstellbare Summe.

Ethernet und Grafikkarte erwiesen sich kurze Zeit später als sehr hilfreich, als ich mir Photoshop in seiner ersten Ausführung zuziehen konnte. Mit dieser unglaublichen Software stellte ich Grafiken her, die ich dann über das Netzwerk an unsere digitale Videofestplatte, den Abekas, senden und danach auf Video spielen konnte. So großartig unsere Silicon Graphics waren, sie besaßen keine Möglichkeit, anspruchsvollere Grafiken zu erstellen (später hatten wir ein Programm, Barco Creator, quasi als Beigabe zu den Video-Referenzmonitoren, das nach meiner Ansicht im Vergleich zu Photoshop unsinnig schwer zu bedienen war.).

Den Mac IIfx durfte ich bis in den Herbst 1992 nutzen und darauf noch den Folder ‚release/relax/relate‘ für unser Projekt TWV layouten. In dieser Zeit wurde meine Arbeit und der Umgang mit Peter Weibel am Institut immer schwieriger, bis ich dann nach einem Aufenthalt in Wien ‚meinen‘ Mac einem anderen Mitarbeiter zugeteilt fand. Da wußte ich, dass es Zeit wurde, das Institut zu verlassen.

Zwischenzeitlich hatte ich von eigenem Geld im Sommer 1991 den folgenden Macintosh SE/30 erworben, der in meinem Atelier stand und vornehmlich für Texte Verwendung fand.

Macintosh SE/30 // atelier-1992-se30 // 3231767634_9013c3f9c7.jpg

Apple SE30 – in der Installation ‚Atelier‘, September 1992

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.