Mein erstes 4×5 Color-Negativ

Falsterhus, 4x5 inch Kodak Ektar 100 Color

Falsterhus, 4×5 inch Kodak Ektar 100 Color

Mit einiger Anspannung habe ich das Ergebnis meiner ersten Aufnahme auf 4×5 inch Color-Negativ Film erwartet und darf zufrieden feststellen, sie ist gelungen.

Immerhin enstanden mir dabei Kosten von 11€ für das einzelne Bild. Bei dem Preis sollte ein gewisser Lerneffekt nicht fehlen.

Theoretisch könnte ich von dem Negativ, einen guten Scanner vorausgesetzt, einen riesigen Abzug herstellen. Womit die ersten zwei Probleme schon benannt wären. Der Scannermarkt teil sich heutzutage in Consumer-Modelle unter 1000€ und einige High-End Geräte in fragwürdigen Preisdimensionen, so sie denn überhaupt noch hergestellt werden. Da ich ohnehin nur im Web publiziere, erübrigt sich der Einsatz letzterer Geräte. Mein Blog ist derzeit auf eine Breite von 1500 Pixel begrenzt. Das schöne am Negativ allerdings ist, dass ich es später immer noch unter besten Bedingungen digitalisieren kann.

Was bleibt dann noch vom Großformat? Immerhin der besondere Aufnahmewinkel, den die große Filmfläche an verhältnismässig einfachen Objektivkonstruktionen erlaubt. Schon bei 6×9 hatte ich vor dem Gebäude Schwierigkeiten. Und nur so gelingt es mir, das ganze Falsterhus im Bild festzuhalten und dabei noch den Eindruck zu erzielen, es stünde auf einem riesigen Vorplatz. Im Kleinbild wäre das auch möglich, jedoch mit erheblich höherem Aufwand.

Mit der Gottschalt Großformatkamera auf der Leieter // -fotosetup 5649

Mit Aufwand auf der Leiter

Letztlich wird 90% vom vorhandenen Licht bestimmt. Das wunderbar große Negativ, das theoretisch auch subtilere Farbübergänge zulassen sollte, hilft wenig bei krassem Sonnenlicht und tiefen Schatten. Und umgekehrt kann bei gleichmässig diffusem Licht auch ein Kleinbildnegativ punkten. Wer immer das Gegenteil behaupten mag, es zeigt sich hier, wie wenig Einfluß die Technik auf die Qualität eines Fotos hat.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.