Auf Kassel zu

Kasseler Berge im goldenen Abendlicht

Kasseler Berge im goldenen Abendlicht

Wenn der Zug aus Fulda kommend die vielen Tunnel passiert hat, erscheint kurz vor Kassel eine Reihe von Bergen, die in der Abendsonne beschauliche Silhouetten bilden. Ich freue mich jedesmal an ihrem Anblick.

Es kann sein, dass ich sie in diesem Jahr nicht mehr sehen werde, denn die Stimmung ist besonders vom sommerlichen Sonnenstand abhängig, während zu anderen Jahreszeiten die Sonne bei Ankunft des Zuges schon hinter den Bergen versunken ist.

Mainblick vom Zug aus

Abschied von Frankfurt

Und überhaupt bin ich fast ein wenig enttäuscht, dass mich Frankfurt diesmal nicht enttäuscht hat. Mein Aufenthalt verlief vollkommen rund und harmonisch. Nur die Bundesbahn wollte nicht. Auf der Hinfahrt 1 Stunde, auf der Rückfahrt 25 Minuten Verspätung.

Ankunft in Hamburg im Regen, der dort nach einer Woche vollkommener Trockenheit erst an diesem Abend mit Kraft niedergegangen ist.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.