Der Beginn der mobilen Zeit

ipod-touch1060150

Mein iPod Touch 1. Generation

Vor genau 10 Jahren kam endlich die mobile Zeit auch zu mir. Nun, Internet auf dem Handy hatte ich zu dem Zeitpunkt schon eine gewisse Weile. Es fing 2002 an, dass ich auf einem Siemens-Telefon einfache WAP Nachrichten abrufen konnte.

Besser wurde es 2006 mit einem Sony-Handy, das schon einen simplen Browser hatte. (Vor einiger Zeit konnte ich mit diesem Gerät sogar noch dieses Blog abrufen.) Damals fing ich mein erstes Projekt mit QR-Codes an.

2007 überraschte uns Apple dann mit dem iPhone, das fortan den Standard für mobiles Internet setzte. Erfreulicherweise brachte Apple zur gleichen Zeit eine Art kastriertes iPhone auf den Markt, den iPod Touch, der alles konnte, was das iPhone konnte, nur nicht telefonieren. Und dabei fast halb so teuer war. Wie geschaffen für mich, dachte ich, um erste Erfahrungen mit dem neuen Gerät zu machen. Denn es galt Webseiten für den großen und doch, verglichen mit heute, kleinen Bildschirm entsprechend anzupassen. Für diesen Zweck reichte es völlig aus, dass dieses iPod nur WLAN kannte. Der Browser war der gleiche, wie im iPhone, und so konnte man sich nahezu sicher sein, dass Webseiten, die auf dem iPod funktionierten auch auf dem iPhone funktionieren würden. Very very cool.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.