Hüttenzeit Schwedenzeit again

Grüße aus Schweden 

Ich war dieses Jahr noch gar nicht in Ferienstimmung, aber das hat sich schnell gelegt, als ich wieder auf ‚meiner‘ Hütte war. Die Stille im Wald, der nahe See und das entzückende Städchen mit seinen farbigen Holzhäusern haben mich ganz schnell geerdet.

Die Wettervorhersage sah anfangs trüb aus, wenig Sonnenschein, doch änderte sich das von Tag zu Tag, so dass ich sagen kann, fast besser als letztes Jahr. Nicht so brüllend heiß, sondern eher bei lauen 22°. Manche Tag grau, an denen erst am späteren Nachmittag die Sonne heraus kam.

Meine Lektüre fiel dieses Jahr nicht so umfangreich aus, wie beim letzten Aufenthalt, was vielleicht auch daran lag, dass ich bei der milderen Temperatur mehr mit dem Rad unterwegs war (statt im Schatten abzuhängen) und dazu noch diesmal meine analoge Kamera dabei hatte und mit Fotografieren oder der Vorbereitung dazu beschäftigt war.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.