Rückreise aus Schweden

-wald 171058

Blick aus dem Zug leicht verwischt…

Morgens noch die Hütte aufräumen, letzte Dinge packen. Dann, wie so oft, mit dem Koffer an der Landstraße stehen und auf den Bus warten. (Und der Busfahrer kennt mich schon.)

In Nässjo den Zug nehmen, der mich aus den Wäldern an die Küste bringt. Allerbestes Sommerwetter. Weiße Wolken endlos in den blauen Himmel getupft.

bahnhof - malmoe 185317

Am Bahnhof Malmö

Malmö stimmungsvoll, heiter durch die Stadt. Schaue noch bei Åhléns vorbei, ob sie vielleicht noch ein Handtuch mit Krebsmotiv haben. Leider nicht. Imbiss besorgt.

Malmö -- hafen 204532

Sonnenuntergang

Bei Brötchen und Bier am kleinen Leuchtturm (Universitetsbron) gesessen und aufs Wasser geschaut. Fast unbemerkt haben sich um mich herum junge Leute eingefunden, die ebenfalls die Abendstimmung zu genießen scheinen. Alle schauen auf ihre Smartphones. Unterhaltung untereinander wirkt auf das Nötigste beschränkt.

Am Bahnhofskiosk doch noch durch Zufall mein Solstickan-Feuerzeug gefunden, das ich vorher vergeblich gesucht hatte.

Schließlich, gegen 22:30 der Bus in Richtung Hamburg, der unerwartet nicht die Fährroute über Puttgarden nimmt. Betrübt, denn ich hätte mich noch über die nächtliche Überfahrt, wie letztes Jahr, gefreut.

Beschwerliche und lange Fahrt über Flensburg. Gegen 6:40 in Hamburg angekommen.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.