Künstlerbehausungen

pavillon-00560-co-24-04-16

Innocentiapark

Gestern waren wir noch im Kunstraum Hühnerhaus, heute liess ich mich durch Harvestehude treiben (Dérive).

Dabei endeckte ich am Rande des Innocentiaparks diesen kleinen Pavillon, den ich zuerst für einen Kiosk hielt. Kaffee und Kuchen, hm?

Auf einem Schild jedoch stand „Künstler Pavillon“, laut Webseite eine Malschule für Kinder. (Früher wars mal ein Toilettenhaus.)

anhaenger-00559-co-24-04-16

Brahmsallee

Gleich um die Ecke fand ich diesen zweiachsigen Anhänger, der gut einen Kunst-Imbiss Kompakt abgäbe. Einen KIK. Für Minimalkunst. In Lindgrün.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.