Im Moorwerder Marschland

marschland-00330-co-13-03-16

Am Siedenfelder Weg, Blick nach Kirchdorf Süd

Spaziergang von Wilhelmsburg/Kirchdorf durchs Moorwerder Marschland an den Deich der Norderelbe bis zur Elbteilung an der Bunthäuser Spitze.

deichblick-00341-co-13-03-16

Am Moorwerder Hauptdeich

Anfangs recht viel Asphalt. Hat man erstmal den Deich erreicht, gehts weiter auf weichem Boden. An der Bunthäuser Spitze, wo sich die Elbe in Norder- und Süderelbe teilt, befindet sich ein ganz süßes Naturkundemuseum, das Tideauen Bunthaus. Da kann man Kaffee trinken und angesichts der vielen Exponate an Mark Dion denken.

elbteilung-00346-co-13-03-16

Bunthäuser Spitze

Entlang der Süderelbe auf dem Deich findet man dann nach Kirchdorf zurück. Bei Niedrigwasser unbedingt ins Naturschutzgebiet Heuckenlock abzweigen.

Wegstrecke

Wegstrecke, gut 14km

Schnitzelfindung nahe S-Bahnstation Wilhelmsburg möglich.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.