Archiv für den Monat: Januar 2016

Unser täglich Brot

Gestern aus Frankfurt zurückgekommen, stapfte ich heute durch die Ottenser Hauptstraße und dachte, ich kann diese Schnickschnack-Läden nicht mehr ab.

Weiterlesen

  

Kunst als abergläubische Praxis

aberglaube

Bevor ich zu einer ausführlichen Erörterung von Kunst und Religion (nach Claus Borgeest) komme, möchte ich eine kurze Zwischenbemerkung einfügen.

Neulich in Frankfurt fiel mein Blick im Bücherregal auf das Buch Die Illusionen der Anderen (von Robert Pfaller), worin er – in Bezug auf Octave Mannoni – moderne Formen des Aberglaubens untersucht.

Die Struktur des Aberglaubens ergibt sich nach Mannoni wie folgt:

Weiterlesen