Zwischenzeitlich

griebnitzsee-1220102

Schneetreiben am Griebnitzsee

Zwischenzeitlich bin ich familiär bedingt in Potsdam unterwegs. Wenig Zeit mich um mein Blog zu kümmern.

Währenddessen entwickelt sich das Internet weiter und verlangt ständig neue Updates.

Ich betreue momentan 7 Webseiten. 3 davon habe ich in eine Art Tiefschlaf versetzt. Das Thing Frankfurt Blog, das noch unter PostNuke lief, hat das PHP Update auf 5.6 nicht verkraftet und läuft nur noch in einer Notversion.

Thing Frankfurt versteht sich noch mit Drupal 6.37. Gerade ist aber Drupal 8 erschienen. Ob ein Update sinnvoll und machbar ist, kann ich noch nicht abschätzen. Die Zukunft von Drupal ist recht ungewiss.

Einzig dieses Blog ist mit WordPress auf der sicheren Seite. Geschätzte 25% aller Webseiten laufen unter WordPress. Das gibt Anlass zu Optimismus. Zudem ist der Update-Prozess bei WordPress einigermaßen einfach.

Dann gibts aber noch den Webserver, auf dem das alles vonstatten geht. Ubuntu 10 ist auch nicht mehr aktuell.

Ach, und meine iPhone hat noch iOS 6.1.

Wie soll ich das alles bewältigen?

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.