Claus Borgeest – Das Kunsturteil

kunsturteil-1220003

Cover Das Kunsturteil

Claus Borgeest: Das Kunsturteil. Wiederaufnahme eines Verfahrens.

Fischer Taschenbuch, Frankfurt/M. 1979, ISBN 3-596-23602-9 (Nicht mehr lieferbar.)

Eintrag DNB: http://d-nb.info/800226488

Versuch, Kunst, genauer den Kunststatus, rational aus bestehenden Kunstwerken zu begründen. Der Versuch scheitert.

Wir stehen vor der aparten Tatsache, daß es einen Kunstbetrieb gibt, in dessen Mittelpunkt sogenannte Kunstwerke stehen, denen die höchsten Wirkungen zugeschrieben werden, aber ohne daß ein alle Kunstwerke durchdringendes Prinzip erkennbar wäre, ohne daß sich belangvolle Merkmale nennen ließen, die allen als echte Kunstwerke angesehenen Werken eigen sind.

==> Kurzfassung der Thesen als Faksimile PDF

Artikel in diesem Blog, die auf das Buch Bezug nehmen

  1. Ist Kunst begründbar?
  2. Warum fragen wir die Künstler nicht einfach?
  3. Kunst nach der Religion
  4. Welchen Sinn hat Kunst?
  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.