Wendung

Was ist eine ausstellung-01 1 copy

Eine Ausstellung…

Heute nachmittag war ich bei den offenen Ateliers in der Speicherstadt (Gotham City 8), eine Gelegenheit, die sich nur einmal im Jahr bietet.

Im Atelier von Peter Boué kam ich mit dem Künstler Simon Starke ins Gespräch, der mir eine ganz eigene Interpretation von Kunst unter Netzbedingungen anbot. Er sagte:

Eine Ausstellung ist nur die analoge Version eines Internet-Auftritts.

Diese Wendung hat selbst mich überrascht. Denn normalerweise sind Internet-Seiten im Kunstkontext lediglich Repliken bestehender Kunst im physischen Raum. (Die andere Option Kunst als Netzkunst nur eine Marginalie.)

Strukturell erinnert mich das an ein Diktum von Thomas Meinecke, die Kopie sei wichtiger als das Original. Und infolge die Aufwertung aller Akzidenzien in der Postmoderne. Der Kommentar ist bedeutender als der Text, der Konsument bedeutender als der Produzent, der Signifikant bedeutender als das Signifikat.

Ich werde Ausstellungen neu sehen. (Das ist leider nicht eingetreten.)

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.