Tattoo Studio

tattoo-studio-1190787-co-19-09-14

Modell und Meister

Während das Kunstvolk auf der Artweek in Berlin weilte, freute ich mich auf den freitäglichen Besuch bei 2025ev.

Dort bot der Leipziger Künstler Sebastian Gögel Besuchern an, ihnen das Abbild eines stilisierten Knabenkopfes auf den Arm zu tätowieren. Einer nahm das Angebot an. Am Herstellungsprozess konnte man beobachtend teilnehmen.

Zwei Gedanken dazu

1) Die konkrete Situation erinnerte stark an Maler und Modell. Nur war hier das Verhältnis verdreht. Der Künstler nahm nicht am Gegenüber Modell, sondern applizierte das Modell (Knabenkopf) auf sein Gegenüber.

2) Wie Pascal Tags darauf bemerkte, handelte es sich um eine recht extreme Form der Aneignung des Kunstwerkes durch den Rezipienten. Das Tattoo wird er nur noch unter Schwierigkeiten los. Andere bezahlen für Kunst mit Geld, er mit einem Stück Körperoberfläche.

tattoo-studio-1190796-co-19-09-14

Das fertige Werk

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.