Auf der Demo für Wohnungen in Ottensen

Selbstauf der Demo für Wohnungen auf dem Zeise-Parkplatz, Kemal Altun Platz

Meine Stimme für 86 Wohnungen

Ich war heute auf der Demo für Wohnungen auf dem Zeise-Parkplatz. Anstatt von Büros.

Erstaunlich viele Leute. Laut Polizei sollen es 600 gewesen sein. Ich finde, das spricht dafür, dass das Problem in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Hoffentlich bemerken das auch die PolitikerInnen.

Im Anschluß an die Demo (Danke für die Organisation!) waren Barbara und ich noch auf dem SPD Fest im Fischers Park und haben dort mit der Abgeordneten Gabi Dobusch gesprochen.

Frau Dobusch sieht die ganze Angelegenheit unter dem Ausgleich von Wohnen und Gewerbe in Ottensen. Sie glaubt, es gäbe schon genug Wohnungen in Ottensen. Zumal ja auf dem Bahngelände +1000 Wohnungen entstünden. Gewerbe sei in Ottensen dagegen rückläufig. Die Zeisehallen selbst zunehmend unattraktiv, von Mieterschwund betroffen.

Ich hatte den Eindruck, dass sie noch nicht recht entschieden ist und die schlechte öffentliche Meinung, die bislang entstanden ist, durchaus im Blick hat und daher für Argumente zugänglich ist.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.