1 Jahr ThingLabs

thinglabs-screen-1

ThingLabs Startseite 2013, leicht verwittert

Heute vor einem Jahr, am 5.8. 2013, bin ich nach Hamburg gereist zu meinem zweiten Aufenthalt im Künstlerhaus Frise, was gleichzeitig den Beginn dieses Blogs – ThingLabs – markiert.

In einem Jahr sind seitdem gut 300 Artikel entstanden, manche länger, manche kürzer, immer in der angestrebten Absicht kunsttheoretische Überlegungen mit persönlichen Befindlichkeiten zu mischen. Ich finde, das ist mir gut gelungen.

Gibt es noch andere Künstler-Blogs in Hamburg?

In den letzten Wochen kam mir die Idee, es könnten doch noch mehr Blogs dieser Art in Hamburg existieren. Jedoch, meine Recherche schlug fehl. Weder die Suche nach „Kunst Blog Hamburg“ oder „Künstler Blog Hamburg“ brachte nennenswerte Ergebnisse. Auch Nachfragen im Bekanntenkreis und zuletzt auf der Echo-Liste blieben erfolglos.

Vor einiger Zeit gab es ortsbezogen das Blog von Katia Kelm. Sie ist mittlerweile nach Berlin verzogen und bloggt von dort.

Eigentlich wollte ich ja ganz normal werden und mit meinem bisherigen Leben brechen; jetzt entdecke ich, dass ich kaum in Hamburg angekommen, wieder etwas einzigartiges mache. Schlimm.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.