Archiv für den Monat: Dezember 2013

Am Mittag bei einer Agentur in Altona vorgestellt, die mich sehr freundlich aufnahm. Anschliessend kurz in der Frise bei Alex vorbeigeschaut. Und dann noch zu Barbara. Während wir beim Tee sassen, tobten draussen Schneestürme, die immer wieder von der Sonne durchbrochen wurden. Dramatisches Geschehen.

  

Ein besserer Künstler

Heute las ich auf Facebook einen Eintrag von CW:

Wollte darüber schreiben, ob ich ein besserer Künstler wäre, wenn ich „verkaufen“ würde. Woran ich gut und böse – ähh schlecht – überhaupt festmache.

Lieber CW,
eine solche Betrachtung scheint mir schon spezifisch für die Problematik von Kunst zu sein.

Weiterlesen