Kunstbeschau

ausstellung-1170820

Passend zu unserem Text Künstler Hartz IV gabs heute die Anschauung in Form einer Ausstellung im Kunsthaus Hamburg.

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung der Künstlerinnen und Künstler ein, die sich um die Hamburger Arbeitsstipendien für Bildende Kunst 2014 der Kulturbehörde Hamburg bewerben. Gezeigt werden aktuelle Arbeiten von 33 Hamburger Künstlerinnen und Künstlern, die sich in der Endauswahl für ein Arbeitsstipendium des Jahres 2014 befinden. Die Künstlerinnen und Künstler wurden aus insgesamt 157 Bewerbungen von einer Fachjury ausgewählt. (Pressetext Kulturbehörde)

Immerhin wars endlich mal ordentlich voll. Was ich durch die vielen Besucher hindurch wahrnehmen konnte, machte einen sehr vielfältigen Eindruck. Wenigstens nicht immer nur Malerei.

Mein flüchtiger Blick konnte jedoch kein Werk entdecken, dass in irgendeiner Form die Frage stellte, inwieweit künstlerische Tätigkeit Arbeit sein könnte, noch eines, das den Kunstbetrieb zum Gegenstand hatte.

Dabei ist zu bedenken, dass es sich um eine durch Kuratoren bestimmte Auswahl handelte. Was die restlichen 124 KünstlerInnen zeigen wollten, blieb unsichtbar.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.