3. Advent

Selbst in Teufelsbrück

Am Fähranleger in Teufelsbrück

Zwischenzeitlich macht es nicht mehr soviel Spass, während einer Bootsfahrt an Deck zu bleiben. Der Elbwind bläst heftig. Bin dennoch wieder bis Teufelsbrück gefahren. Hab dort am Anleger einen Glühwein gewagt. Gewagt.

Winterlicher Jenischpark. Dezember 2013

Jenischpark schon winterlich

Durch den anmutig winterlichen Jenischpark zurück. In Altona bei der Frise vorbeigeschaut. Zur Ausstellung von Koos Buist reichte Ole an der Bar norwegischen Glühwein (nach schwedischem Rezept) und Waffeln. Das nahm sich gut an.

Bin auf dem Rückweg noch kurz in den Michel und nahm den letzten Teil des Gottesdienstes mit. Beeindruckender Gesang (Karl Jenkins: A Mass for Peace. Chor und Orchester des Goethe-Gymnasiums).

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.