Erkundungen – gen Osten

Kunstraum BAUSTELLEeins

Kunstraum BAUSTELLEeins

(Tag 28) Mittags rüber zum Kunstraum BAUSTELLEeins gegangen. Ich mag sein offenes Konzept und die kommunikative Atmosphäre dort.

Mitbewohner aus uralten Hamburger Zeiten (1986) getroffen. Er kann sich aber überhaupt nicht mehr an mich erinnern. Und auch ich kann ihn nicht mehr mit der Erinnerung von damals in Verbindung bringen. Da endet dann die Begegnung.

Gegen 15:00 mit dem Rad zu Jens nach Hamm gefahren. Frauenprobleme besprochen. Da gibts (leider) viel zu bereden.

Spaziergang durch die Kleingartenanlagen bis nach Rothenburgsort. Das neue Stadtzentrum ist nichts als eine Katastrophe.

Bis an die Elbe gelaufen.

Bei Entenwerder an der Elbe

Bei Entenwerder an der Elbe

Abendessen in einem jugoslawischen Restaurant. Die Bedienung war etwas verpeilt, aber das Essen gut. Jens hatte den Mut Balkan-Leber zu bestellen, ich hielt mich an das bewährte Schnitzel.

Mit dem Rad zurück und in den Regen gekommen.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.